Presse - ARG Rödelheim

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presse

 


MENU

- Home >
- Unsere Mitglieder >
- Mitgliedschaft Antrag >
- Über die ARG >
- Presse >
- Standort Rödelheim >
- Ortsbeirat >
- Projekte >
- Standort Initiative >



Presse


Auf dieser Seite finden Sie immer wieder Neuheiten und Interessantes der Frankfurter Presse und anderer Medien über unseren Stadtteil Rödelheim oder unmittelbarer Nachbarschaft. Schauen Sie immer wieder mal herein
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 
Oliver Steller spricht und singt
Robert Gernhardt »hell&schnell«
 
Freitag, 03. Mai 2019, 19:30 Uhr
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19
Eintritt: € 14,- (Ermäßigung: € 10.-)
Vorverkauf:  ORTells dieses und jenes, Lorscher Str. 13, Tel: 069 91315862
Pappmarché, Alexanderstr. 27, Tel: 069 783625
RaUM, Wolf-Heidenheim-Str. 7, Tel.  069 / 783862)
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Tel.: 069 783058
 
»Der Künstler geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?«
 
Humor und Liebe, Alltag und Leben sind die Themen Robert Gernhardts. Seine große Kraft liegt im Privaten. Er weiß schon lange, dass Wein besser als Sex ist. Seine Gedichte sind leicht und humorvoll. So, wie seine Vorbilder Wilhelm Busch, Christian Morgenstern und Loriot, ist Robert Gernhardt ein messerscharfer Beobachter und in einer Zeit, in der uns das Lachen schon mal im Halse stecken bleibt, ein gutes Gegengift. Robert Gernhardt schenkt uns das befreite Lachen, wie wir es kaum noch kennen.
 
Oliver Steller, Jahrgang 1967, hat seine Liebe zur Literatur nach der Schule wiederentdeckt. Seitdem vertont er Gedichte. Im Anschluss an ein Musikstudium in den USA und einem Jahrzehnt als freischaffender Musiker, gab der Gitarrist und Sänger 1995 sein Debüt als Rezitator. Für die FAZ ist Oliver Steller »die Stimme deutscher Lyrik«. Sein neues Robert-Gernhardt-Programm stellt Oliver Steller an diesem Abend zum ersten Mal in Frankfurt vor.
 
Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Rödelheim FörSteR e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadtteilbibliothek, dem RaUM für Kinder und Teenies und Courage gegen Rassismus.
 
Copyright: Pressebild Oliver Steller
 
Rödelheim
Altersgerecht Wohnen in Rödelheim
 
von Judith Gratza. Quelle: Frankfurter Rundschau Online 02.04.2019)
 
Seniorenpflegeheim entsteht ab Juli auf Areal des früheren Luftschutzbunkers.
Die HBB Hanseatische Gesellschaft für Seniorenimmobilien II hatte bereits Ende 2015 / Anfang 2016 den Bunker an der Thudichumstraße in Rödelheim abbrechen lassen, um auf diesem und dem benachbarten Grundstück ein Seniorenpflegeheim zu errichten   mehr...


Senioren in Rödelheim
 
Rödelheim: Surftreff Auguste vom Land Hessen ausgezeichnet

vonSonja Thelen. Quelle; Frankfurter Rundschau Online vom 21.03.2019

Fürs Internet ist niemand zu alt. Der Surftreff Auguste bietet Älteren die Möglichkeit, sich Kenntnisse im Umgang mit Computern und Internet anzueignen.
Der Surftreff Auguste im Auguste-Oberwinter-Haus in Rödelheim ist gestern von Staatssekretär Michael Bußer als „Initiative des Monats“ ausgezeichnet worden. Anlässlich einer kleinen Feierstunde verlieh der Staatssekretär den Preis an die Tutoren des 2002 gegründeten Surftreffs und dankte ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement: „Sie bieten hier auch Älteren und Menschen, die sonst keine Möglichkeit dazu haben, an, sich Kenntnisse im Umgang mit Computern und Internet anzueignen.“ ...mehr



 

Umweltschutz
 
Interview mit Experten über den Zustand der Nidda: "Es gibt wieder 30 Fischarten"   
Von Dennis Pfeiffer-Goldmann. Quelle Frankfurter Neue Presse 21.03.2019
 
Meerforellen sind seit zehn Jahren wieder in der Nidda in Frankfurt und in der Wetterau heimisch. Zum ersten runden Geburtstag des Projekts ziehen zwei wichtige Akteure im Gespräch mit FNP-Redakteur Dennis Pfeiffer-Goldmann Bilanz: Marco Weller aus Frankfurt, Chef der IG Nidda, des Zusammenschlusses der Anglervereine, und „Nidda-Papst“ Gottfried Lehr, Gewässerökologe aus Bad Vilbel.
 
Zehn Jahre Meerforelle in der Nidda – wieso wird das gefeiert?  mehr ...
_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü